Aikishintaiso. Kurse

Aktuelle Angebote

Die Praxis des Aikishintaiso geht davon aus, dass der Körper alle unsere Erinnerungen in sich trägt und ihm damit Dynamik und Denken innewohnen. In den Kursen werden Übungen praktiziert, die den Zugang zu diesem Informationsmaterial öffnen und Energieblockaden sowie Muskelspannungen lösen. Dadurch verändert sich das psychosomatische Gleichgewicht und die volle Lebenskraft kann ausgeschöpft werden. Die Übungen bieten einen zeit-räumlichen Rahmen an, innerhalb dessen jeder Teilnehmende individuelle Erfahrungen sammelt und sich ihrer/seiner körperlichen und geistigen Haltung bewusst werden und diese verändern kann.


Aikishintaiso Workshop mit Anne Cognard Sensei

C00808230361SB.jpg

Das Aikishintaiso ermöglicht, Geist, Emotionen, Körper und das psychische Bewusstsein zu harmonisieren, indem es den Energiefluss des Individuums von Störungen befreit und damit die Zirkulation persönlicher und kollektiver Erinnerung ermöglicht. Um diese Harmonie zu erreichen, arbeiten wir daran, die Psyche von Hindernissen zu befreien, die aus jeglicher Art Leiden entstanden sind, sei es aufgrund der eigenen Natur, aufgrund von Traumata oder Ängsten. Das Aikishintaiso ist keine Therapie, kann aber helfen, Krankheiten zu vermeiden. Dieser Weg ist für diejenigen geeignet, die eine innere Arbeit aufnehmen möchten, um sich selbst besser kennen zu lernen und zu verstehen. Es führt zur Steigerung der physischen und geistigen Fähigkeiten und die Entwicklung eines ethischen Bewusstseins.

Für die Teilnahme ist keine Vorerfahrung in Aikishintaiso erforderlich. Es wird aus dem Französischen übersetzt.

Termin
13. / 14. Januar 2018
jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr

Ort
Aikido Institut Bremen
Westerstraße 68
28199 Bremen

Leitung
Anne Cognard Sensei lebt in Frankreich. Sie leitet APATs, Aikishintaiso–Kurse und Workshops und lehrt an der Schule „Académie autonome d’aikido Kobayashi Hirokazu“. Sie ist verheiratet mit Cognard Hanshi, dem Gründer der Schule in Bourg Argental bei Lyon, an der Aikishintaiso - und AikidolehrerInnen ausgebildet werden.

Anmeldung
per E-Mail bei Marie Vogelei

PDF Download  Workshop Aikishintaiso Anne Cognard (PDF 105 KB)


Aikishintaiso – Eine japanische Bewegungskunst zur Harmonisierung der Energien

C01502234051AH.jpg

Der Unterricht besteht aus dynamischen Bewegungsfolgen, Meditationsformen, Immobilitätshaltungen, Atem-, Dehn- und Vibrationsübungen sowie speziellen Gangarten. Die Übungen werden gemeinsam in der Gruppe praktiziert und finden im Sitzen, Liegen, Stehen sowie in der Fortbewegung statt.

Offen für alle Interessierten
, eine Probestunde zum Kennenlernen sowie der Einstig in den Kurs sind jederzeit möglich.

Fortlaufender, vierzehntägiger Kurs
Montags 18:30 - 20 Uhr

Termine
08. / 22. Januar 2018
05. / 19. Februar 2018
05. / 19. März 2018
09. / 23. April 2018

Ort 

Triade, Studio für Tanz und Performance in Hamburg

Bernstorffstrasse 117
22767 Hamburg

Anmeldung

Dieser Kurs läuft abwechselnd mit dem Kurs Zeitgenössischer Tanz

„Das Aikishintaiso pflegt den Körper wie der Musikant sein Instrument: es reinigt und stimmt ihn und bringt ihn zum Klingen, bis er sein volles schöpferisches Potential entfalten kann.“

André Cognard Shihan

Aikishintaiso-Kurse in Bremen: Anne-Katrin Ortmann Marie Vogelei

PDF Download  Gitta Barthel Kurse 1 2018 (PDF 118 KB)


Atelier für Persönliches AikishinTaiso

6 Samstage und ein persönliches Übungsprogramm von täglich 30 Minuten
Geleitet von Anne-Katrin Ortmann Sensei und Marie Vogelei Sensei

Oktober 2017 – Juni 2018 in Bremen

Für die Teilnahme an einem Atelier für Persönliches Aikishintaiso, kurz APAT genannt, ist keine Vorerfahrung in Aikishintaiso erforderlich. Das APAT beinhaltet 6 Unterrichtseinheiten im Abstand von 4-8 Wochen, in denen die Grundlagen des Aikishintaiso und die Methodik des APAT in Praxis und Theorie vermittelt und vertieft werden. Während der Unterrichtseinheiten wird jede Person nach einer bestimmten Methodik gezeichnet und auch fotografiert. An Hand der Zeichnung schickt die jeweilige Lehrerin in der folgenden Woche jedem Teilnehmenden seine/ ihre Übungen, die täglich 30 Minuten praktiziert werden. Dieses persönliche Übungsprogramm ermöglicht eine individuelle Körperarbeit für die individuelle Suche nach Stabilität und Gleichgewicht ohne überschüssige Spannung.

Termine
Es finden 2 APAT an folgenden Terminen statt:
21. Oktober 2017
02. Dezember 2017
13. Januar 2018
17. März 2018
14. April 2018
02. Juni 2018
jeweils 15:00 – 18:00 Uhr

Ort
APAT geleitet von Anne-Katrin Ortmann Sensei:
Aikido – Die Bewegungsschule
Weberstraße 57/59
28203 Bremen

APAT geleitet von Marie Vogelei Sensei:
Aikido – Institut
Westerstraße 68
28199 Bremen

Anmeldung
per E-Mail bei Marie Vogelei


PDF Download  APAT Bremen Informationen (PDF 48 KB)

© 2017 GITTA BARTHEL · Impressum · Sitemap